INLINE OBERFLÄCHENINSPEKTION VON NONWOVENS


Der Einsatz von Inspektionsanlagen garantiert eine hundertprozentige, kontinuierliche Überwachung nach vorgegebenen Qualitätsstandards für höchste Bahngeschwindigkeiten in allen Prozessstufen. Ihr Einsatz erfolgt typischerweise im Maschinenauslauf nach der Verfestigung sowie in der Veredelung. Sie eignen sich für die Kontrolle von Einlagestoffen sowie von allen im Trockenvlies- (inklusive Airlaid), Spinnvlies- und Nassvliesverfahren hergestellten Nonwovens.

Aufgrund ihres modularen Aufbaus können die Anlagen in Bezug auf die Bahnbreite und die Vorschub-geschwindigkeit technisch und wirtschaftlich optimal an jede Produktionsanlage angepasst werden. Die Lieferung erfolgt schlüsselfertig.

Erkennung kleinster, farbiger oder schwarz/weisser Fehler
Reproduzierbare Erkennung, Analyse und Klassifikation

 
Dünnstellen Dickstellen Falten Fremdfasern
Streifen Beschichtungsfehler Löcher Farbfehler
Formationsfehler Prägefehler vom Kalander Wolkigkeit  


Zusätzliche Prüfoptionen:

· Breitenmessung der Bahn
· Mittenpositionsbestimmung (Alignment)
· Inspektion des Lochmusters

Download: Broschüre Nonwoven

Für mehr Informationen HIER KLICKEN

NAVIGATE ISRA

Portfolio-Erweiterung der 3D-Technologie

ISRA VISION und POLYMETRIC
ISRA investiert erneut in 3D-Technologie und erweitert Portfolio strategisch mit Darmstädter Polymetric GmbH


Alles aus einer Hand:
Best-in-Class Printinspektion für Null-Fehler-Druck und optimalen Workflow

Der Globale Marktführer für Oberflächeninspektion ISRA erweitert das Produktportfolio im Bereich der Inline Druckinspektion
 


Innovative 3D Machine Vision Produktfamilie für Roboterautomatisierung „Plug & Automate“ mit dem Innovationspreis der deutschen Wirtschaft ausgezeichnet