3D-Form und Ebenheit

Die Funktionalität des Endproduktes gewährleisten und dadurch die Kundenzufriedenheit steigern: ISRA-Systeme verringern die Gefahr von Glasbruch beim Verkleben der verschiedenen Schichten für gebogene Gläser maßgeblich. Dafür messen sie nach dem Biegeprozess zuverlässig die Ebenheit und Welligkeit der spiegelnden Oberflächen von allen üblichen Covergläsern (2D, 2,5D und 3D). Gleichzeitig detektieren sie alle lokalen Abdrücke bis in den Mikrometerbereich genau.

Die gesammelten Inspektionsdaten ermöglichen die Optimierung des Biegeprozesses und reduzieren dadurch die Ausschussquote.


Form-Messung von Covergläsern

Die optische Inspektionslösung misst alle üblichen Formen von Covergläsern hochpräzise auf ihre Formgenauigkeit – inline und in hohen Taktzeiten. Nur einwandfreies Material erreicht nachgelagerte Prozessschritte.