SpecGAGE3D: Automatische optische Inspektion mit Deflektometrie

Zur Qualitätssicherung von Bauteilen mit spiegelnden und glänzenden Oberflächen eignen sich herkömmliche Inspektionsverfahren, wie die Streifenprojektion oder Photogrammetrie, nicht. Diese Bauteile, die meist per Spritzguss hergestellt werden, sind häufig sehr empfindlich und schwierig zu inspizieren. Verfahrensfehler können schnell schwerwiegende Defekte verursachen und zu Rückrufaktionen und Produkthaftungsfällen führen.

Die automatisierte, KI-basierte, 3D-Qualitätskontrolle SpecGAGE3D meistert gleich zwei unterschiedliche Herausforderungen: Die Erkennung kosmetischer Defekte und die Erfassung von Formabweichung in einem System.

SpecGAGE3D arbeitet nach dem Messprinzip der Deflektometrie, wobei ein reflektiertes Streifenmuster von mehreren Kameras aufgenommen und anschließend evaluiert wird. Defekte werden damit bereits während des Produktionsprozesses erkannt und klassifiziert. Genauigkeiten bis in den Mikrometerbereich sowie das Erfassen von Formabweichungen, über einen automatischen CAD-Abgleich, machen SpecGAGE3D zu einem idealen Werkzeug für die industrielle Qualitäts- und Prozesskontrolle.
 
Mit der hochpräzisen 3D-Qualitätskontrolle optimieren Sie den Produktionsprozess von glänzenden Bauteilen schnell und kosteneffizient.


SpecGAGE3D-planar

Umfassende Qualitätskontrolle von spiegelnden Oberflächen – auch unter harten Produktionsbedingungen.


SpecGAGE3D-XL

100% Defekterkennung  bei der Serienfertigung von Glas-, Automotive- und Spritzgussteilen.


SpecGAGE3D-curved

Zuverlässige 3D Formmessung von gebogenen spiegelnden Oberflächen.


SpecGAGE3D-transmission

Präzise Inspektion von transparenten Flächen.


SpecGAGE3D-robot

Robotergeführte Inspektion von reflektierenden Flächen.