MONO2D und MONO2½D

Zuverlässige, präzise und schnelle Positions- und Lagebestimmung unsortierter Bauteile – auch in unterschiedlichen Höhenlagen

Die Systeme MONO2D und MONO2½D ermöglichen die konturbasierte Erkennung von Bauteilen auf verschiedenen Ebenen, für eine schnelle und kosteneffiziente Automatisierung von Depalettierungs- und Positionierungsaufgaben.

MONO2D ist ein kompaktes und flexibles Sensorsystem, das die Position von unsortierten Bauteilen auf einer gemeinsamen Ebene – wie bspw. einem Förderband – ermittelt. Eine kostenintensive mechanische Zuführtechnik sowie Vorpositionierung kann damit vollständig entfallen.

MONO2½D bietet zusätzlich die Erfassung der Höhenlage der Bauteile entlang der z-Achse. Die Systeme eignen sich somit hervorragend für das automatische und kollisionsfreie Entladen von aufgeschichteten Komponenten jeglicher Art auf einer Palette oder einem Stapel.

Als Teil des Touch & Automate-Portfolios verfügen MONO2D und MONO2½D über eine intuitive Bedienoberfläche und können auch ohne Expertenwissen bedient werden. Dies ermöglicht einen prozesssicheren Einsatz der Systeme und erleichtert die Einrichtung neuer Bauteilformen innerhalb weniger Stunden. Kompatibel für alle gängigen Robotertypen ermöglichen MONO2D und MONO2½D eine effizienzsteigernde Automatisierung und zuverlässige Produktionsabläufe.

Produktdetails

  • Intuitive Software mit grafischer Benutzeroberfläche
  • Geringer Platzbedarf und einfache Integration bei beengten Platzverhältnissen
  • Geeignet für stationäre oder Robotermontage
  • Plug & Automate – einsetzbar innerhalb von wenigen Stunden und geeignet für sämtliche Robotersysteme
  • Industrielle Kommunikationsschnittstellen für alle gängigen Protokolle
  • Effiziente Positionsbestimmung in vier Freiheitsgraden = x, y, z und Rz
  • Taktzeit von unter 500 ms